Herzlich Willkommen bei der St. Josefskongregation in Ursberg

St. Josefskongregation Logo

Unsere Lebensorte

Wir Schwestern leben in Konventen in Ursberg, Breitbrunn und Krumbad.
Wir leben in kleineren und größeren Lebensgemeinschaften.

Ursberg

In Ursberg leben wir in zwei verschiedenen Konventen (Mutterhaus & Haus St. Salvator)

Mutterhaus

Klicken Sie auf die Bilder und benutzen Sie die Pfeile links und rechts für weitere Bilder.

Haus St. Salvator

Kontakt

St. JosefskongregationFranziskanerinnen
Klosterhof 2
86513 Ursberg
Tel: 08281 92-0 (Informationszentrale St. Josefskongregation und Dominikus-Ringeisen-Werkes)
Fax: 08281 92-3075

email: sr.katharina.csj@ursberg.de

Kontakt

Sr. M. Tabita Miller CSJ, Konventoberin

Prämonstratenserstr. 8
86513 Ursberg
Tel: 08281/92-3400

email: sr.tabita.csj@ursberg.de

Breitbrunn am Ammersee

Es leben drei Schwestern im Konvent.

Die Hostienbäckerei

Führungen in die Hostienbäckerei möglich. Für mehr Informationen laden Sie unseren Flyer herunter.

Urlaub in Breitbrunn
am Ammersee

Gerne laden wir Ordensangehörige zu Urlaubstage ein. Für mehr Informationen laden Sie unseren Flyer herunter.

Kontakt

St. Josefskongregation Franziskanerinnen
Sr. M. Edith Schlachter CSJ (Konventoberin)
Münchener Str. 1
82211 Herrsching

Tel: 08152/9230100
email: sr.edith.csj(a)ursberg.de

Krumbad

Im Krumbad steht die Sorge für ältere Menschen, die einer Rehamaßnahme bedürfen, im Mittelpunkt.
Die Schwestern wollen Ansprechpartnerinnen und Begleiterinnen in einer schweren Lebenssituation sein.
Gemeinsam mit den Kurgästen feiern sie die hl. Messe oder schließen sie in ihre Gebete ein.

Nähere Informationen: www.krumbad.de

Kontakt

Sr. M. Dagmar Schoder CSJ (Konventoberin)
Bischof-Sproll- Str. 1
86381 Krumbach

Telefon (Büro): 08282-906 401
E-Mail: sr.dagmar.csj@krumbad.de

Ehemalige Lebensorte

Pfaffenhausen

Im ehemaligen Priesterseminar teilten die Schwestern das Leben mit Menschen, die blind sind oder eine geistige Behinderung haben.
Auch in Pfaffenhausen versuchte der Konvent von vier Schwestern eine geistliche Zelle innerhalb der Einrichtung des Dominikus-Ringeisen-Werkes, aber auch in der politischen Gemeinde zu sein.
So feierten die Schwestern mit Gemeinde und Einrichtung gemeinsam die hl. Messe und beteten in der Konventgemeinschaft das Stundengebet.

Kloster Holzen

Im Kloster Holzen ist direkt an der romantischen Straße zwischen Augsburg und Donauwörth in Allmannshofen gelegen. Leider verließen im März 2020 die Schwestern diesen Lebensort.

www.kloster-holzen.de

Maria Bildhausen

Zwischen dem Grabfeld und der Rhön gelegen lädt die ehemalige Zisterzienserabtei Besucher ein in den Klostergasthof, zu Konzerten und schönen Spaziergängen.
Das Dominikus-Ringeisen-Werk betreut dort Menschen mit Behinderungen.
Sie haben ihre Arbeitsplätze in der Werkstatt für behinderte Menschen und in der Klostergärtnerei.

Am 23. Juni 2017 haben sich die Schwester von diesem schönen Ort verabschiedet und sind in Konvente in Ursberg gewechselt.

Weitere Informationen unter: http://www.bildhausen.de/

Unser Leitbild

Von Gott getragen und geliebt

orientiert am Evangelium

leben wir als Franziskanerinnen

in lebendiger Beziehung zu Gott

im geschwisterlichen Miteinander

die Liebe mit und unter den Menschen.